Religionszugehörigkeit in der Lausitz

Weihnachten steht vor der Tür! Während im Norden und Osten der Republik der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, ist es im katholisch geprägten Süden pikanterweise das von Luther erschaffene protestantische Christkind.   Der christliche Geist bestimmt das Weihnachtsfest jedoch immer weniger; und das unabhängig davon ob er in der Lausitz oder in Baden-Württemberg gesucht wird. Die […]

Strukturwandel und die Perspektive des Alltags – Über das Potenzial qualitativer Forschung in der Lausitz

I Der Begriff Strukturwandel wird seit einigen Jahren weithin mit dem Ende der Kohleindustrie in der Lausitz verbunden. Was dies aber für die Menschen vor Ort bedeutet, wird erst durch einen genaueren Blick ersichtlich. Anhand der Lausitz lassen sich langfristige und umfassende Wandlungsprozesse historisch gewachsener Industrieregionen sehr gut beobachten. Die Geschichte der Lausitzer Braunkohlenindustrie ist […]

Das gute Leben messbar machen – Studie zu Indikatoren

Das „Gute Leben in der Lausitz“ ist ein hehres Ziel. Doch was gehört zu einem gelingenden Leben? Was wäre hierfür notwendig und was fehlt? Dies sind die Fragen, die den Hintergrund des im Juli 2020 erschienenen Berichtes „Indikatoren für das Gute Leben in der Lausitz“* bilden, der bei der Zukunftswerkstatt Lausitz** veröffentlicht wurde. Dieser sollte […]

Schwarze Pumpe

„Carna Plumpa“ – welch ein aufregender Name für die Zugereiste, bisher vor allem im angelsächsischen und romanischen Sprachraum unterwegs. Wildes Assoziieren in Richtung „carne“ und „plump“, hilflos wilde Sprachmischung, dabei dem slawischen Sprachklang entzückt verfallen. Niedersorbisch für Schwarze Pumpe steht Carna Plumpa für einen Ort in der Niederlausitz, für ein Braunkohlekraftwerk, einen Industriepark und auch […]